Paradiesvögel

von July Hennig und Emma Floren Die Klasse 6a hat über mehrere Wochen Paradiesvögel gebastelt. Diese wurden mit Watte vorsichtig ausgestopft und sind jetzt im Schulgebäude des Hüffertgymnasiums ausgestellt. Man kann sie vor dem Raum 220 im Neubau, Klassenraum der kreativen Klasse, noch bis zum 14.06.2022 besichtigen. Bereits kurze Zeit nachdem unsere Ausstellung eröffnet worden…

Känguru

Zum 18. Mal nahm das Hüffertgymnasium an dem Mathematik- Wettbewerb Känguru teil. 194 Schülerinnen und Schüler des Hüfferts beteiligten sich daran. Nun konnten endlich die Preisträger geehrt werden. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Preis: Felix 5c, Tilo 6b und Caroline 6a. Preis: Lukas 5b, Constantin 5b, Alexandra 5a, Leon 7b und Robert 7a Preis:…

Wir sind anders!

Nach zweieinhalb Jahren hieß es endlich wieder „Bühne frei“ am Hüffertgymnasium. Der Literaturkurs der Q1 unter der Leitung von Martin Hollenstein lud zum Theaterabend ein. „Wir sind Anders“ heißt die Collage unterschiedlicher Bühnenstücke, die von den Schülerinnen und Schülern der Q1 beider Gymnasien selbst geschrieben und inszeniert wurden. Mit viel Engagement und Können präsentierten die…

HSV

Wir drücken unserem ehemaligen Schüler und jetzigem HSV Kapitän Sebastian Schonlau für das Spiel am Sonntag gegen Hansa Rostock kräftig die Daumen. Die Relegation und eventuell sogar der direkte Aufstieg in die Bundesliga sind am Sonntag möglich. Viel Erfolg Sebastian, wünschen Dir das HGW und deine ehemaligen Lehrer!!!

Stark statt Breit

Von Elke Dierkes Muss man Jugendliche noch über Cannabis informieren? Die Antwort ist so einfach wie dringend: Ja, man muss! In Zeiten, in denen zunehmend Cannabisprodukte den Weg auf den freien Markt finden, ist es wichtig, mit Schülerinnen und Schülern ins Gespräch zu kommen, damit eine Begegnung mit dem Suchtstoff reflektiert und kritisch betrachtet wird…

Kreismeisterschaften im Crosslauf

von Christoph Dohmann Am vergangenen Mittwoch nahm das Hüffertgymnasium an den Kreismeisterschaften im Crosslauf in Nieheim teil. Der Wettkampf wurde von der Peter Hille Realschule in Nieheim organisiert und war mit über 180 Teilnehmerinnen und Teilnehmern sehr gut besetzt. Das Hüffertgymnasium stellte mit 39 Teilnehmerinnen und Teilnehmern die zweitgrößte Mannschaft. Erfolge konnte das Hüffertgymnasium durch…

Missio-Truck

von Merle Wiemers „Fliehen müssen stellt das Leben auf den Kopf und zieht den Boden unter den Füßen weg“ Am 01.April und 28.März besuchte der „Missio-Truck“ zum zweiten Mal das Hüffertgymnasium – wenn auch nur digital. Mitarbeiter des katholischen Hilfswerk „missio“ führten die neunte und zehnte Jahrgangsstufe durch die 90-minütige Veranstaltung. Seit 2012 fährt der…

Stolpersteine

von Merle Wiemers Verlegung der Stolpersteine – Patenschaft Q1   Heute (16. März 2022) wurden in Warburg 30 Stolpersteine verlegt. Die Q1, der künftige Abiturjahrgang 2023,  übernahm die Patenschaft für einen dieser Stolpersteine. Der Stein ist Bertha-Lilly Berg, später verheiratete Davids, gewidmet.   Sie ist die Tochter von Hugo Berg und Mary Berg, geborene May…

Oldies für den guten Zweck

von Merle Wiemers Ausstellung „Oldies für den guten Zweck – der Mensch hinter unseren Handys“   „Oldies für den guten Zweck – der Mensch hinter unseren Handys“ – unter diesem Motto steht unsere neue Ausstellung. Passend zu den Internationalen Wochen gegen Rassismus im Kreis Höxter findet Ihr in Raum 505 unsere Ausstellung. Neben den Fragen…

Argumentationstraining

von Elke Dierkes Das HGW bietet in Zusammenarbeit mit Benjamin Scholand als Vertreter der Regionalen Schulberatungsstelle des Kreises Höxter ein „Argumentationstraining im Umgang mit diskriminierenden Äußerungen“ als freiwilliges Angebot für 15 Schüler*innen der Jahrgangsstufe 8 an. In dem Training nähern sich die Schüler*innen mit Hilfe unterschiedlicher Übungen den Fragen „Was ist Rassismus?“ sowie „Wie entstehen…

Exkursion Reli 6a und 6d

von Christoph Dohmann Religionskurs besucht jüdischen Friedhof Am vergangenen Donnerstag besuchte der katholische Religionskurs mit Schülerinnen und Schülern aus der 6a und 6d den jüdischen Friedhof in Warburg. Im Vorfeld hatten die Schülerinnen und Schüler zusammen mit dem Referendar Christoph Dohmann im Unterricht das Judentum kennengelernt, sodass bereits einige Symbole und die hebräische Sprache auf…