Freitag, 03.04.2020

Aktuelle Informationen zu den Schulschließungen finden Sie auf der Internetseite des Ministeriums für Schule und Bildung.

Einen Elternbrief der Schulleiterin finden sie hier.

Dienstag, 31.03.2020

Aufgrund der Abiturverschiebung, der Aussetzung der Warnungen bzgl. gefährdeter Versetzungen und der Absage sämlicher Schulfahrten u.ä. im 4. Quartal des Schuljahres gibt es einen neuen Elternbrief der Schulleitung sowie eine Email des Minsisteriums für Schule und Bildung.

Der Kreis Höxter bietet ab sofort unter der Rufnummer 05271 – 9 65 65 65 ein Corona-Sorgentelefon mit professioneller, psychosozialer Fachberatung an. Hier erhalten Sie nähere Informationen.

Freitag, 27.03.2020

Die Ministerin für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen wendet sich in einem Elternbrief an alle Eltern. Den Brief finden Sie hier.

Die Abiturprüfungen werden um drei Wochen verschoben, sie finden in der Zeit von Dienstag, 12.05.2020, bis Montag, 25.05.2020, statt. Alle bisher veröffentlichten Zeitpläne sind damit gegenstandslos! Über diese zunächst allgemeinen Informationen des Ministerium hinausgehende Informationen erhalten Sie sobald verfügbar.

Montag, 23.03.2020

Aufgrund der geänderten Rahmenbedingungen für die Notfallbetreuung finden Sie hier einen neuen Elternbrief der Schulleiterin.

Alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 sind eingeladen, sich an der Aktion „Andrà tutto bene!“ – „Alles wird gut!“ zu beteiligen. Informationen finden Sie hier. Die ersten Ergebnisse sind ebenfalls online!

❗️#WirBleibenZuhause❗️ Zusammen gegen Corona! Wenn wir jetzt alle verantwortungsbewusst handeln, können wir die Ausbreitung verlangsamen und viele Leben retten! Leben retten durch Zuhause bleiben!!
Wir bitten euch, zeigt Solidarität und nehmt die Situation ernst! Bitte denkt nicht, dass es „auf einen selbst allein ja nicht ankommt“. Nur wir alle zusammen können das schaffen!
Wir vertrauen auf euch! Danke!
Bleibt gesund!🍀 Eure SV🎊

Samstag, 21.03.2020

Das aktuelle Anmeldeformular für die Notfallbetreuung ist abrufbar.

Freitag, 20.03.2020

Die Schulsozialarbeit am Hüffertgymnasium geht weiter! Frau Dierkes ist montags bis freitags in der Zeit von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr per Mail unter DIER@hueffert.info erreichbar. Es können dann auch Termine für telefonische Beratungen vereinbart werden.

Der aktuelle Elternbrief der Schulleiterin ist abrufbar.

 

Donnerstag, 19.03.2020

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

aufgrund der aktuellen Corona-Situation ist der Unterricht bis zu den Ferien ausgesetzt. Wir sind weiterhin für Sie telefonisch und per E-Mail erreichbar von 8.00 bis 13.00 Uhr, von persönlichen Besuchen müssen Sie absehen, da für alle Schulen ein Betretungsverbot besteht.
Wir raten allen Schülerinnen und Schülern, die Ratschläge bzgl. des Gesundheitsschutzes sehr ernst zu nehmen und zu Hause zu bleiben.

Bleiben Sie gesund!
Ihr Schulleitung
S. Krekeler, Chr. Prante

 

Sonntag, 15.03.2020

Liebe Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Damen und Herren,

der Schulträger hat gerade mitgeteilt, dass alle Buslinien ab Montag, dem 16.03.2020, auf Ferienbetrieb umstellen. Auch der Regionalverkehr der Deutschen Bahn ist vermutlich eingeschränkt.

Mit freundlichen Grüßen
Susanne Krekeler
(Schulleiterin)

 

Freitag, 13.03.2020

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

aufgrund der aktuellen Corona-Situation hat das Schulministerium entschieden, dass ab Montag, 16.03.2020, der Unterricht an allen Schulen in Nordrhein-Westfalen bis zu den Osterferien ausgesetzt ist.

Am kommenden Montag und Dienstag wird das Hüffertgymnasium während der normalen Unterrichtszeiten geöffnet sein, um eine eventuell notwendige Betreuung von Schülerinnen und Schülern sicherzustellen. Falls Sie dieses Betreuungsangebot am Montag und Dienstag wahrnehmen möchten, beachten Sie bitte folgende Vorgehensweise:

  1. Rufen Sie die Schulmail-Adresse ihres Kindes ab (…@hueffert.info);
  2. Folgen Sie dem Link in der Schulmail an Ihr Kind zu der Forms-Abfrage;
  3. Melden Sie Ihr Kind zur Betreuung an.

Außerdem bitten wir alle Schülerinnen und Schüler in dieser Zeit ihre sämtlichen Arbeitsmaterialien (Bücher, Arbeitshefte, Vertretungsordner (Jg. 8 und 9)) abzuholen, da der Unterricht bis zu den Osterferien digital fortgesetzt wird.

Bitte prüfen Sie daher auch nochmals, ob der Microsoft-Zugang Ihres Kindes einsatzbereit ist und Emails an die Schuladresse Ihres Kindes (…@hueffert.info) abgerufen werden können! Bei Problemen mit dem Zugang sehen Sie sich bitte die Erklärvideos auf unserer Homepage bzw. andere Erklärvideos der gängigen Videoportale an. Sollten dennoch Zugangsprobleme bestehen kontaktieren Sie bitte die Schule unter Office-Hilfe@hueffert.info.

Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

S. Krekeler, Chr. Prante

 

 

Donnerstag, 12.03.2020, 17.00 Uhr

 

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

hiermit möchte wir Sie / Euch über folgende Konsequenzen informieren, die die aktuelle Entwicklung im Umgang mit dem Corona-Virus für den Schulbereich hat:

  1. Gemäß der Dienstanweisung des Ministeriums für Schule und Bildung des Landes NRW (MSB NRW) sind alle eintägigen und mehrtägigen Schulfahrten bis zum Beginn der Osterferien abzusagen.
    Das Land NRW hat die Übernahme möglicher Stornokosten zugesagt. Sobald die Schule nähere Informationen dazu erhalten hat, werde ich Sie darüber informieren. Zum jetzigen Zeitpunkt wird das Geld für die abgesagten Fahrten weiter eingesammelt, da die Schule die Rechnungen für Stornierungsgebühren im Rahmen der allgemeinen Geschäftsbedingungen bezahlen muss.
    Die Orchesterfahrt und die Hardehausen-Fahrt finden nicht statt.
  2. Alle Veranstaltungen außerhalb des Unterrichts in der Schule sind bis zu den Osterferien abzusagen. Auskünfte dazu erhalten Sie über den tagesaktuellen Vertretungsplan.
    Der Tag der offenen Betriebstür (Jg. 8) ist vom Kreis Höxter abgesagt worden. Bezüglich der Berufsfelderkundungstage und des Girls´ und Boys´ Days erhalten Sie nähere Informationen, sobald diese uns vorliegen.
  3. Durchführung von Prüfungen, Erbringen von Leistungsnachweisen
    Wie Sie den Medien entnehmen können, ist das MSB NRW auf verschiedene Szenarien bezüglich der schriftlichen Abiturprüfungen und der zentralen Klausuren in der EF vorbereitet, sodass alle Schülerinnen und Schüler ihre vorgesehenen Prüfungen ablegen können.
  4. Wie kann man sich vor einer Ansteckung schützen?
    Es gelten dieselben Vorsorgemaßnahmen wie bei der Grippe und anderen Atemwegserkrankungen:
    – das Einhalten der Husten- und Niesetikette (in die Armbeuge husten bzw. niesen, gebrauchte Taschentücher im Restmüll entsorgen),
    – richtiges Händewaschen,
    – Hände vom Gesicht fernhalten,
    – Abstand halten,
    – regelmäßiges Lüften.
    Ich habe die Kolleginnen und Kollegen angewiesen, die angemessenen hygienischen Maßnahmen in den Lerngruppen zu thematisieren und wiederholend darauf hinzuweisen. Auch sind entsprechende Aushänge überall im Schulgebäude verteilt, Seife ist vorhanden, an den Haupteingängen zum Neubau und zum Altbau sind Spender mit Desinfektionsmittel vorhanden.
  5. Wo finde ich weitere Informationen?
    – Internetseite des NRW-Schulministeriums:
    https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/index.html
    – Internetseite des Robert Koch-Instituts:
    https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html
    – Internetseite des NRW-Gesundheitsministeriums:
    https://www.mags.nrw/coronavirus
    – Internetseite der Stadt Warburg:
    https://www.warburg.de/aktuelles/457-informationen-zum-corona-virus
    – Im Folgenden finden Sie auch einen Link zu einem guten und verständlichen Bericht zum Corona-Virus, den der WDR in der Sendung „Quarks und Co“ gesendet hat:
    https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/quarks-und-co/video-quarks-extra-wie-gefaehrlich-ist-corona-wirklich–100.html
    – Bürgertelefon zum Coronavirus:
    Das Landesgesundheitsministerium hat eine Hotline für Bürgerinnen und Bürger in Nordrhein-Westfalen eingerichtet. Der Service ist von montags bis freitags von 8:00 bis 18:00 Uhr zu erreichen unter der Telefonnummer 0211 / 9119 1001. Die Ansprechpartner*innen am Bürgertelefon beantworten allgemeine Fragen zum Corona-Virus und zur Vorbeugung.
    – Patientenhotline unter 116117:
    Wer sich begründete Sorgen wegen des Coronavirus macht, kann sich an eine speziell eingerichtete Patientenhotline wenden, die über die bekannte Telefonnummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes zu erreichen ist: 116117. Die Anrufer werden von Ärzten beraten. Es muss mit Wartezeiten gerechnet werden.
  6. Und wie geht es weiter?
    Zunächst bitte ich im Namen unserer Schülerinnen und Schüler / Ihrer Kinder um einen angemessenen Umgang mit dieser sensiblen Situation. Vorsicht ja, Panik nein!

Um eine lückenlose und rasche Kommunikation zwischen Elternhaus und Schule zu gewährleisten, werden wir aktuelle Informationen zeitnah auf unserer Homepage, auf Facebook und auf Instagram veröffentlichen.

Außerdem bitten wir Sie in Ihrem Interesse, täglich den Mailaccount abzurufen, der in unserer schulischen Datenbank hinterlegt ist und den wir auch zum Versenden dieser Elterninformation nutzen.

 

Für Fragen stehe wir Ihnen jederzeit gern zur Verfügung.

Bleiben Sie gesund!

 

Mit freundlichen Grüßen

gez. Susanne Krekeler