«

»

Taize-Atmosphäre im Paderborner Dom

(BERB) Am Freitagabend, den 23.Februar 2018 machten sich die Q2-Religionskurse von Herrn Berger und Frau Berbüsse gemeinsam auf den Weg nach Paderborn, um im Dom die eindrucksvolle Atmosphäre, die durch mehr als tausend Kerzen, Lesungen aus der Heiligen Schrift und Taize-Gesängen erzeugt wurde, zu genießen. „Glaube und Spiritualität waren mit Augen, Herz und Händen zu fassen“, sagen die Schülerinnen und Schüler der 12. Jahrgangsstufe.

Die Nacht der Lichter sei ein Gottesdienst gegen den Lärm des Lebens und trotz der großen Besucheranzahl waren alle Teilnehmer überwältigt von der Ruhe und Stille, die sich schnell ausbreitete.

Die Nacht der Lichter ist den Gottesdiensten nachempfunden, die in der Kirche der Versöhnung im südburgundischen Taize gefeiert werden. Kennzeichen der Liturgie sind kurze, biblische Textimpulse sowie Zeiten der Stille. Die Texte wurden auf Deutsch, Englisch, Portugiesisch und Arabisch vorgetragen und von einem Taize-Chor musikalisch begleitet.

Sowohl den Schülerinnen und Schülern, als auch den Lehrern gefiel die Fahrt außergewöhnlich gut und Christina Berbüsse will die Fahrt im nächsten Jahr am 15.03.2019 unbedingt mit interessierten Schülerinnen und Schülern wiederholen.