Die Medienscouts sind Streitschlichter mit speziellem Aufgabenbereich: Sie helfen bei Problemen, die in der digitalen Welt auftreten können. Dazu zählen in erster Linie Mobbing, Beleidigungen / Beschimpfungen und Streitfälle in sozialen Netzwerken, aber auch Fragen rund um Persönlichkeitsrecht und Datenschutz („Darf man das?“).

Die Arbeit der Medienscouts findet in der Regel außerhalb der Lehrer-Sphäre statt, das heißt: Probleme werden allein mit den Medienscouts besprochen und (hoffentlich) gelöst. Es können allerdings auch Fälle auftreten, die von den Medienscouts an höhere Stellen weitergeleitet werden müssen – in der Regel immer dann, wenn’s wirklich gefährlich wird (z.B. deutliche Hinweise auf Straftaten).

Die Medienscouts am HGW
Die Medienscouts am HGW (v.l.n.r.): Abby Paulus (9c), Merle Wiemers (9c), Antonia Rattay (9a), Paulina Etzel (9a)

Die Medienscouts sind jederzeit in der Schule ansprechbar, sind aber selbstverständlich auch per E-mail zu erreichen: medienscouts@huffert.info