Übermittagsbetreuung

Pädagogische Übermittagsbetreuung durch das Projekt Begegnung

Am Hüffertgymnasium endet der Unterricht für die Schüler/innen der Jahrgänge 5 – 9 grundsätzlich nach der fünften Stunde um 13.20 Uhr. Die verschiedenen Angebote der Übermittags- und Nachmittagsbetreuung ermöglichen es, freiwillig bis 15:50 Uhr in der Schule zu verbleiben.

Ende des Unterrichts:                  13.20 Uhr

Mittagspause:                                13:20 Uhr bis 14:20 Uhr

 

  • Mittagessen in der Mensa (kostenpflichtig, Vorbestellung notwendig)
  • freie Bewegung auf dem Schulhof

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hausaufgabenbetreuung:          13.20 Uhr bis 15.50 Uhr

 

  • Beaufsichtigung und Kontrolle der Hausaufgaben auf Vollständigkeit durch Fachkräfte des Vereins „Projekt Begegnung“
  • inhaltliche Hilfestellung durch Oberstufenschüler/innen
  • kostenfreie Teilnahme nach vorheriger Anmeldung (Anmeldebogen im Sekretariat)

 

 

 

 

 

Arbeitsgemeinschaften:              13.20 Uhr bis 15.50 Uhr

  • durch den Verein „Projekt Begegnung“ (zzt. Kochen/ Backen und Tischtennis)
  • durch Lehrerinnen und Lehrer

Die Arbeitsgemeinschaften finden parallel zur Hausaufgabenbetreuung statt. Um während des 1. Halbjahres ausreichend Zeit für die Eingewöhnung zu haben,  ist die Teilnahme an einer AG erst mit Beginn des 2. Halbjahres der 5. Klasse möglich. Je nach Stellenbesetzung kann das AG-Angebot wechseln. Im Folgenden sind nur die AGs aufgelistet, die auch für Fünftklässler interessant sind:

  • Astronomie-AG
  • Basketball-AG
  • Fußball-AG
  • Informatik-AG: Lego-Roboter bauen
  • Schüler experimentieren
  • Unterstufenchor

Schüler/innen, die AGs besuchen oder am Förderunterricht durch Oberstufenschüler teilnehmen, können an diesen Tagen natürlich die Hausaufgabenbetreuung in Anspruch nehmen.