«

»

Theaterbesuch der 5. Klassen

Zum Ende des Jahres unternehmen die 5. Klassen traditionell einen Theaterausflug, entweder nach Paderborn oder Kassel. Diesmal wurde Kassel angesteuert. Marlene Karweg aus der Klasse 5a schrieb einen Bericht über diese Fahrt.

 

Theaterbesuch in Kassel

Am Montag, den 18.12.2017, machten wir einen Ausflug nach Kassel, weil wir uns dort im Theater das Weihnachtsmärchen „Der Wunschpunsch“ von Michael Ende ansehen wollten. Um 8.00 Uhr fuhren wir mit dem Bus am Hüffertgymnasium los, um pünktlich nach ca. 40 min Fahrtzeit in Kassel anzukommen.

Das Theater war gut besucht. Ich hatte ein Platz am Rand der ersten Reihe neben Rebekka und Arianna.

In dem Theaterstück ging es um einen Zauberer und eine „Geldhexe“. Der Zauberer hieß Bubi (Beelzebub). Die Geldhexe hieß Tante Tutti (Tyrannja). Die beiden brauten einen Zaubertrank, den Wunschpunsch, um die Erde zu vernichten, genauer gesagt die Flüsse, Wälder, Seen usw. Der Kater und der Rabe erfuhren davon und konnten die Katastrophe abwenden. Die witzigste Stelle war, als Tante Tutti zu viel Punsch getrunken hatte und dadurch nicht mehr richtig stehen konnte.

Nach dem Ende des Stücks durften wir noch den Weihnachtsmarkt in Kassel besuchen. Dort konnten wir in Dreiergruppen die verschiedenen Stände erkunden. Ich habe mir eine Bürste und eine Kerze gekauft.

Anschließend fuhren wir mit dem Bus wieder zurück.

Der ganze Ausflug hat mir sehr gut gefallen!

 

Klasse 5a